Menü

Klimaschutz


*Klimaschutz
(ein vielschichtiger Begriff) ist mittlerweile gesellschaftlicher Konsens und wir wollen das Thema schnell weiter bringen, auch weil die täglichen Nachrichten aufzeigen, wie dringend es ist. Wir streben auf lokaler Ebene an, die von der Bundesregierung vorgegebene Klimaneutralität im Jahr 2050 bereits möglichst früh erreichen zu wollen. Wir setzen uns dafür ein, im Kleinen, vor Ort, Einfluss zu nehmen durch Beratung, Förderung und Motivation in den Bereichen Bauen und Renovieren, Verkehr, Energieversorgung und Ressourcenschonung.

Eine positive Entwicklung des Stadtklimas zum Wohl und Wohlbefinden der Gesamtheit aller Bürger:innen ist uns wichtig. Darunter verstehen wir den Ausgleich zwischen motorisiertem Verkehr und den „schwächeren“ Verkehrsteilnehmer:innen, Orte der Begegnung für alle, die Begrünung der Stadt und die Pflege der vorhandenen Baumbestände, aber auch das Ziel, Leerständen und Verfall in der Innenstadt entgegen zu wirken.

Die Förderung des sozialen Klimas, des zusammen Lebens und des sich Begegnens, in Wetter ist unser Anliegen. Allen, die dazu beitragen, wie Vereinen, Schulen, Kitas, Kirchen und weiteren sozialen Einrichtungen, gehört unser Respekt. Sie sollen fördernd unterstützt werden, sei es finanziell oder mit Ressourcen, die die Stadt Wetter zur Verfügung stellen kann.

Wir wollen diese ehrgeizigen Ziele durch die Bündelung aller Kräfte in Wetter, ob institutionell oder ehrenamtlich, erreichen. Denn nur gemeinsam können wir viel erreichen.

Opens internal link in current windowzurück

   Mehr »

Termine

Derzeit finden freitags um
19.30 Uhr bis auf weiteres Onlinesitzungen der Wetteraner Grünen über Skype statt.


Thema:
Die Analyse der Wahlergebnisse
Aktuelles

Für Interessierte, bitte bis 18.30 Uhr anrufen:

Klaus Gerber
Tel: 06423-1565
oder:
Jacklin Moldenhauer-Dersch
Tel: 06423-964 502