Menü

18.12.2007

In einer Zeit, wo die Fossilen Energieträger der Erde immer knapper und daher auch für die Menschen immer teurer werden hat sich ein Dorf auf den Weg gemacht, sich zumindest beim Heizen und der Stromerzeugung unabhängiger zu machen.

Oberrosphe

Als Projektabsicherung des Vorhabens Bioenergiedorf Oberrosphe haben die Parteien aus CDU Grünen unf FDP folgenden Antrag im Stadtparlament eingereicht, der auch mit Stimmen von Linkspartei und SPD verabschiedet wurde:

https://gruene-wetter-hessen.de/index.php?id=111334

Weitere Infos: http://www.bioenergiedorf-oberrosphe.de/

Weitere News der Nordkreisgemeinden:

www.klimax-nordkreis.de

Termine

Derzeit finden freitags um
19.30 Uhr bis auf weiteres Onlinesitzungen der Wetteraner Grünen über Skype statt.


Thema:
Die Analyse der Wahlergebnisse
Aktuelles

Für Interessierte, bitte bis 18.30 Uhr anrufen:

Klaus Gerber
Tel: 06423-1565
oder:
Jacklin Moldenhauer-Dersch
Tel: 06423-964 502